Alle Beiträge von Mathias Wegner

Climb Flight Level Boulder Cup 2017

Die Rhein Radar Climbers luden zum ersten Kletter Fun Cup nach Karlsruhe.
Besten Dank an alle Teilnehmer, unsere Routenschrauber von „The Rock“
und dem Ausrüster www.bergzeit.de welcher die Siegerprämien lieferte.
Obwohl beim Bouldern generell das gemeinsame Klettern im Vordergrund steht darf nicht unerwähnt bleiben dass alle Teilnehmer eine großartige Leistung erbracht haben!
Alle 20 Boulder Probleme geklettert hat Rainer Hofmannn vom AIS Langen, Zweiter und Dritter mit jeweils 19 Routen waren Christopher Wiesner (Langen) und Oliver Bullmann (TWR Köln). Die Damen wurden durch die Familie Meyer (CTR Langen) und Verena Köhler (CTR Karlsruhe) repräsentiert.
Wir würden uns freuen Euch alle nächstes Jahr wieder zu sehen! Matze und Micha

 

Letzter Aufruf Boulder Cup Karlsruhe – unterstützt von bergzeit.de

Kletterer aller DFS-Bereiche und Schwierigkeitsgrade seid willkommen!

  • Boulder Fun Cup – Climb Flight Level 2017
  • Wann: 25-11-2017
  • Wo: BOULDERHALLE „THE ROCK“
    http://boulderhallekarlsruhe.de/
  • Quali von 16:00 – 19:00 Uhr
  • Finale ab ca. 20:00 Uhr
  • Startgebühr: 15 € an der Abendkasse
    Für Halleneintritt und, für alle die sich rechtzeitig anmelden, inklusive T-Shirt.
    Daher bei Anmeldung bitte Größe mit angeben.
  • 20 ganz frisch und nur für diesen Wettkampf geschraubte Routen
  • Bewertungssystem: 1 Punkt pro getoppten Boulder -> Fleiß wird belohnt 😉
  • Tolle Preise für den 1. – 3. Platz
  • Anmeldung an Matze (mathias.wegner@dfs.de) oder mich (michael.haslacher@dfs.de)

Aufgrund vieler Anfragen – und da es ja ein Fun Cup ist und somit das gesellige Miteinander im Vordergrund steht: Kletternde Freunde und Familienmitglieder dürfen gern ausserhalb der Wertung mitklettern 🙂

Zuschauer sind selbstverständlich ebenfalls herzlich willkommen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Die Bar der Boulderhalle ist geöffnet – Speisen werden auf individuelle Bestellung und frisch vom benachbarten Restaurant „Das Clubhouse“ geliefert.

Wenn noch Fragen offen sind, einfach melden.

Es grüßen Euch

Matze und Micha

__________________________________________________________________________

Climb Flight Level 2017 – Boulder Fun Cup in Karlsruhe

Die Klettersparte Karlsruhe richtet das erste Climb Flight Level aus.

Zu diesem Boulder Cup sind herzlich Kletterer aller Schwierigkeitsgrade eingeladen. Der Spaß steht im Vordergrund 😉

Termin:
25-11-2017 16:00  LCL

Anmeldung per Email bis: 31-10-2017

Ort:
BOULDERHALLE „THE ROCK“
http://boulderhallekarlsruhe.de/

Detailinfos und Regelwerk werden noch bekannt gegeben.

Für Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung, persönlich oder per Email.

mathias.wegner@dfs.de oder
michael.haslacher@dfs.de

Es grüßen Euch

Matze und Micha

__________________________________________________________________________

Jahresrückblick 2016 der Rhein Radar Climbers

Michael und Mathias sind zwei der großen Klassiker der Dolomiten geklettert: Die Große Zinne über die „Dibonakante“, 20 Seillängen über 550 Höhenmeter im 5. Grad sowie die „Große Mauer“ am Heiligkreuzkofel oberhalb des Gadertals- seinerzeit 1969 von Reinhold Messner erstbegangen und mit der damaligen höchsten Schwierigkeitsstufe 7- bewertet. Bei beiden Touren war das gesamte Spektrum alpinen Kletterns wie z.B. Routenfindung, Absicherung und Ausdauer gefordert.

Im Bereich des Sportkletterns fand unsere Gruppe auch dieses Jahr wieder den Weg in das schöne Frankenjura. Bester Fels in griffigem Kalkstein brachten unvergessliche Klettermomente mit sich. Für das leibliche Wohl nach den kräftezehrenden Überhängen sorgte diese Gegend mit ihrer großen Dichte an Brauereien und Gasthäusern. Besonderer Dank an unseren Sebastian, der als Ur-Franke die Organisation übernommen hat.

Wir freuen uns, dass unsere Hallenkletterer den Schritt nach draußen an den richtigen Fels gewagt haben. Hauptaugenmerk bleibt trotzdem unser gemeinsames Training in der Halle. Als Ausblick für 2017 freuen wir uns schon bald einen spaßigen Kletterwettkampf ankündigen zu können.

Wer jetzt neugierig geworden ist und gerne einmal dabei wäre, ist herzlich willkommen und kann sich gerne bei der Spartenleitung melden.