Archiv für den Monat: Juni 2024

42. Seligenstädter Asklepios Marathonstaffel

DFS-Laufteams wieder flott am Mainufer unterwegs

Endlich! Heiss erwartet und buchstäblich in den Startlöchern stehend, nahmen am vergangenen Mittwoch wieder 3 Staffelteams der Lauf- und Triathlon Sparte des DFS- Betriebssportvereins an der 42. Seligenstädter Asklepios Marathonstaffel teil.

Die Teilnahme der DFS hat bereits eine lange Tradition, die nur durch eine einjährige Pause seitens des Veranstalters unterbrochen wurde.

Mit den Teams “Weil der Himmel uns braucht” (Frauenteam), “Data Center” und “Nur Fliegen ist schöner” (beides Männerteams) startete die DFS wie jedes Jahr, je in den Wertungskategorien Betriebssportgemeinschaften Frauen und Männer.

Der Wettkampf Modus sieht vor, das immer 6 Läufer pro Team sich die Marathonstrecke von 42,2km zu je 7,033km aufteilen. Dabei laufen immer 2 Läufer pro Team parallel, um die Wartezeiten zu verkürzen.

Dabei konnten sich die Endergebnisse der DFS-Teams wieder sehen lassen.

In 3:17:55 erlief das Team “Nur fliegen ist schöner” Platz 5 bei den Betriebssportmannschaften, gefolgt vom Team “Data Center” auf Platz 6 in 3:25:45.

Die Mannschaft der Damen sicherte sich in ihrer Wertungskategorie den Sprung aufs Treppchen. Sie belegte Platz 3 mit einer Gesamtzeit von 3:42:11.

Neben all den sportlichen Erfolgen stand aber vor allem der Teamgeist im Vordergrund. Einmal mehr kamen hier wieder Kollegen und Kolleginnen aus allen Bereichen der DFS zusammen und ließen den Abend gemeinsam bei reichhaltiger After Race Verpflegung ausklingen.