Kickboxen Langen

Bereits jetzt mit den guten Vorsätzen für 2015 anfangen – Kickboxen in der DFS Betriebssportgruppe

Das Kickboxen ist eine junge, vielseitige Trendsportart für jedes Alter. Kickboxen bietet TrainingSandsack_smdem Sportler, im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten, keine einseitigen Belastungen sondern beansprucht viel mehr den gesamten Körper.

Geschult werden die Bewegungskoordination, Beweglichkeit, Dehnung, Ausdauer, Stärkung der Muskulatur, Schnelligkeit sowie das allgemeine Leistungsvermögen und die positive Entwicklung der Persönlichkeit. Aus diesem Grund nutzen viele das Kickboxen als Breitensport zum Ausgleich für die täglichen Belastungen.

Die Inhalte führen von den Grundlagen bis zum Wettkampfniveau. Es werden Faust und Training19.05.06ChristianeFußtechniken mit den dazugehörigen Verteidigungskonzepten vermittelt. Zusätzlich stehen Selbstverteidigung und Gürtelprüfungen auf dem Trainingsplan.

Weitere wichtige Aspekte in unserem Training sind die Freude am Sport und an der Bewegung, das soziale Verhalten, Disziplin und Teamfähigkeit, Abbau von Dysbalancen sowie das kompensieren entwicklungsbedingter und körperlicher Defizite.

Anbei die wichtigsten Informationen:

DFS Kickboxen, ist das neu oder gibt es das schon länger?

Die DFS Kickboxtrainingsgruppe wurde im Juli 2010 gegründet und gehört seit Juni 2014 zur Betriebsportgruppe der DFS.

Wann wird trainiert?

Dienstag 15:30-17:00 Uhr und Donnerstag 17:30-19:00 Uhr

Wo wird trainiert?Jessica Aktion Kick

AK Turnhalle, Campus Langen

Wer ist der Trainer?

Jimmy Iwinski (4. Dan) WAKO Diplomtrainer A-Lizenz, Landestrainer

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?

Markus Rautenberg, Email: email-rautenberg

Wo finde ich weitere Infos zum Thema Kickboxen?

Partnerverein: Budo-Do-Tameshi e.V./ http://www.bdt-da.de

Hessischer Kickbox Verband (HKBV) / http://www.wako-in-he.de

Ist Kickboxen nur was für Männer?

Nein, auf keinen Fall. Am Beispiel der Kickboxweltmeisterin Dr. Christine Theiss ist für jeden ersichtlich das Kickboxen auch ein Sport für Frauen ist.

Kann ich ein Probetraining machen?

Klar, einfach Sportsachen mitbringen und los geht’s! Eine Anmeldung vorher ist nicht notwendig.

Sind Vorkenntnisse notwendig?

Nein, jeder kann bei uns mitmachen. Das Training wird abhängig von der Erfahrung der einzelnen Teilnehmer individuell angepasst.

Wir freuen uns auf euch!